Werkzeugspezialisten für Alu und Stahl bekennen Farbe

Später lesen
Einschneidend Von  Maxime Mader veröffentlicht am  12/04/2021
Werkzeugspezialisten für Alu und Stahl bekennen Farbe
Multicolor-Fräserserien der Kopp Schleiftechnik GmbH meistern farbenfroh die Zerspanungsherausforderungen in Aluminium und Stahl.

Grau ist wohl die vorherrschende Farbe in den Werkzeugmagazinen der Zerspaner weltweit. Doch das muss nicht sein, dachte sich die Kopp Schleiftechnik GmbH und entwickelte zwei neue Fräserserien, die leicht aus dem Unicolor herausstechen: Das sind die neuen VHM-Alufräser und VHM-IK-Schruppfräser, die dank bunter Beschichtung optisch auffallen – und deren Leistungen mindestens genauso bemerkenswert sind!

Immer dann, wenn Normwerkzeuge ihre Grenzen ausgelotet haben, schlägt die Stunde der leistungsstärkeren Spezialisten: Mit dem neuen IK-Schruppfräser für Stahl sowie dem überarbeiteten Aluminium-Fräser hat die Kopp Schleiftechnik GmbH solche Könner im Programm, die einen Großteil der Zerspanaufgaben jetzt noch schneller und wirtschaftlicher erledigen. Dafür mussten die aktuellen Supertalente allerdings auch ein hartes Fitness-Coaching sowie eine intensive Farbkur hinter sich bringen.
Dass die Farbe mehr als ein Effekt ist, betont Achim Kopp, Geschäftsführer der Kopp Schleiftechnik GmbH, jedoch deutlich: „Etwas in unserem Metier nur zum Selbstzweck zu machen, ist meiner Meinung nach verschenktes Potenzial. Vielmehr wollten wir die Vorteile, die uns die Beschichtung in Sachen Leistung bringt, mit dem Bonus der besseren Unterscheidung der verschiedenen Fräser und zusätzlich als Verschleißmarker verbinden!“

Die Regenbogenfarbenen lassen Aluspäne fliegen
Die VHM-Alufräser gibt es als Zweischneider in langer Version sowie als Dreischneider in kurzer und extralanger Version. Außerdem sind zweischneidige VHM-Radiusfräser in Durchmessern von 6 bis 20 mm erhältlich, jeweils kurz oder extralang. Zur reibungslosen Spanabfuhr tragen die polierten Spanräume sowie die angepasste Beschichtung bei. Dank der speziellen, auf das Aluminium-Zerspanen optimierten Geometrie, wird außerdem eine verbesserte Oberflächengüte erreicht. Um die Werkzeugkanten bei den neuen Zwei- und Dreischneidern zu stabilisieren, haben die Werkzeugexperten bei Kopp eine Eckenschutzfase integriert.
Alle Werkzeuge laufen wegen der ungleichen Spiralsteigung wesentlich ruhiger, was sich in einem feineren Fräsbild zeigt. Im Einsatz glänzen die VHM-Aluminiumfräser mit maximaler Präzision, Stabilität und höchsten Schnittgeschwindigkeiten. Und dank „K+alu“ – der in allen Regenbogenfarben schillernden Multicolour-Verschleißschutzbeschichtung – sind sie in der Werkzeugausgabe schnell als Alu-Fräser zu erkennen.

Blau schruppt perfekt gekühlt
Ebenfalls neu und farblich angepasst mit dem eisblauen Verschleißschutz „K+ice“ ist der vierschneidige VHM-Hochleistungsschruppfräser für die Stahlbearbeitung. Das Werkzeug wurde von Kopp komplett neu entworfen und ist in verschiedenen Baulängen und Durchmessern von 6 bis 20 mm erhältlich. Der Schruppfräser ist zentrumsschneidend mit relativ langer Stirnschneide und liefert durch seine profilgeschliffene, feine Schruppverzahnung hohe Zerspanleistungen. Dafür, dass die Späne schnell aus der Eingriffszone abgeführt werden, sind seine spezielle Geometrie und die besondere Beschichtung verantwortlich. Doch der wahre Clou ist die Kühlleistung: Durch die Innenkühlung mit vier Y-Austritten in den Spanräumen erhöht sie zusätzlich das Zeitspanvolumen der Werkzeuge.

Die Zukunft wird bunter
Viele Kundenanfragen resultieren bei Kopp in innovativen Hochleistungswerkzeugen, die mehr Standzeit, Präzision und Qualität bieten. „Dafür sind wir bekannt. Und wenn wir jetzt zuerst einmal die beiden neuen Serien mit bunter Beschichtung auf die Bühne schicken, dann warten in unserer Talentschmiede schon einige weitere Newcomer auf ihre farbenfrohe Premiere!“, gewährt Achim Kopp einen Ausblick auf künftige Entwicklungen.

KOPP-SCHLEIFTECHNIK GMBH http://www.kopp-schleiftechnik.de
Werkzeugspezialisten für Alu und Stahl bekennen Farbe
Maxime Mader

Neue Produkte

Produkte nicht gefunden

Die neuesten Anzeigen

Anzeigen nicht gefunden

Die nächsten Ereignisse

Oktober

4

Montag

Emo Milano 2021

Von 4 bis 9 Oktober 2021

Milano

Oktober

20

Mittwoch

DST Südwest 2021

Von 20 bis 22 Oktober 2021

Villingen-Schwenningen

März

8

Dienstag

Metav 2022

Von 8 bis 12 März 2022

Düsseldorf

März

15

Dienstag

GrindTec 2022

Von 15 bis 18 März 2022

Augsburg

Couverture magazine Machines Production
Logo Machines Production
L'offre 100% numérique
18€/mois, sans engagement
  • Accès illimité
  • Tout le contenu magazine
  • Numéro hors série inclus
  • 100% numérique