Blick in die Zukunft der Metallzerspanung

Später lesen
Einschneidend Von  Maxime Mader veröffentlicht am  25/10/2022
Blick in die Zukunft der Metallzerspanung
SYNCROMILL C21-63/1500 (geschlossen). (©Fill)

Die Weltpremiere des Doppelspindel-Bearbeitungszentrums SYNCROMILL C21-63/1500 war das absolute Highlight am Fill-Messestand auf der AMB. Der neu entwickelte Maschinentyp ist perfekt geeignet für Batteriewannen und Strukturbauteile der jüngsten Fahrzeuggeneration aus Aluminium-Guss oder Extrusionsprofilen. Darüber hinaus war die SYNCROMILL C21/63-600 live zu erleben. Mit dem innovativen Maschinenkonzept werden große Stückzahlen in höchster Präzision gefertigt. Breiten Raum nehmen auch die digitalen Produkte von Fill CYBERNETICS zur lückenlosen Bauteilrückverfolgung bis hin zur automatisierten Anlagenoptimierung mittels Künstlicher Intelligenz (KI) ein.

„Als Innovationsführer für Maschinen und Anlagen im Bereich Metallzerspanung entwickeln wir Lösungen für heutige und zukünftige Anforderungen. Dank einer Vielzahl an Innovationen in der Bearbeitungs- und Automatisierungstechnik sowie neuesten Entwicklungen im Bereich der Digitalisierung wird der gesamte Produktionsablauf nachhaltig optimiert“, erklärt Friedrich Dallinger, Leiter des Kompetenz Centers Metallzerspanungstechnik bei Fill.

Mit der Neuentwicklung des Doppelspindel-Bearbeitungszentrums SYNCROMILL C21-63/1500 hat Fill einen Meilenstein in der effizienten Bauteilbearbeitung gelegt. Äußerst kompakte Abmessungen von 4,9 x 4,8 Meter, ein extrem großer Arbeitsbereich von 1.500 x 1.200 Millimeter und kurze Span-zu-Span-Zeiten von 2,0 Sekunden sind nur einige der herausragenden Eigenschaften. Im Fokus stehen Aluminium-Strukturbauteile und Extrusionsprofile. Das flexible Maschinenkonzept ermöglicht die effiziente Umsetzung unterschiedlicher Bearbeitungsaufgaben. Intelligente Spannkonzepte sorgen für eine wirtschaftliche und prozesssichere Bearbeitung. Der rasante Fortschritt der E-Mobilität steigert die Bedeutung des Leichtbaus für die Automobilindustrie.

The Fill Time Machine – Konzepte für die Zukunft

In der Fill FUTURE ZONE, dem Zentrum für Digitalisierung, Forschung und Entwicklung am Firmenstandort Gurten, Oberösterreich, arbeiten Experten und Data Scientists kontinuierlich an der Entwicklung digitaler Produkte. Die daraus resultierenden Fill CYBERNETICS Produkte sind essenzieller Bestandteil der Maschinen und Anlagen von Fill. Von der Überwachung komplexer Einzelvorgänge, der lückenlosen Bauteilrückverfolgung bis hin zur automatisierten Anlagenoptimierung mittels Künstlicher Intelligenz (KI) deckt Fill CYBERNETICS die gesamte Bandbreite der geforderten Lösungen ab. Sowohl die Standardlösungen als auch kundenspezifische und plattformunabhängige Dashboards bieten die optimale Übersicht und ermöglichen detaillierte Analysen von Produktion und Maschinen. Das garantiert eine hohe Verfügbarkeit und steigert die Produktivität.

CYBERNETICS ANALYZE

Jede Fill SYNCROMILL Maschine kann mit CYBERNETICS ANALYZE, einer Analyseplattform zur Aufzeichnung und Speicherung relevanter Maschinenparameter, ausgestattet werden. Mittels Edge Computing und modernster Softwarearchitektur können gewünschte Auswertungen und Analysen jederzeit freigeschalten oder wieder deaktiviert werden. Über eine Anbindung an die Fill-Cloud werden maschinen- und werksübergreifende Analysen durchgeführt und die Algorithmen und somit auch die Maschine laufend verbessert.

CYBERNETICS VISION

CYBERNETICS VISION ist der Überbegriff für sämtliche industrielle Bildverarbeitungslösungen von Fill. Geboten wird eine große Auswahl an Anwendungen für unterschiedliche Materialien und Oberflächen. Die Lösungen reichen von einfachen 2D-Lageerkennungen, Positionsbestimmungen oder Typenkontrollen über 3D-Bauteilkonstruktionen bis hin zur optischen Qualitätskontrolle von Oberflächen mittels selbstlernender Algorithmen, die die Entscheidungen des Anlagenbedieners imitieren.

Komplette Produktionsanlagen aus einer Hand

Maschinen und Anlagen von Fill sind individuelle Komplettlösungen, die sämtliche Produktionsanforderungen effizient und nachhaltig erfüllen. Als Generalunternehmer begleitet Fill sämtliche Prozesse – von der Bearbeitung, dem Handling und der Qualitätsprüfung bis hin zur digitalen Vernetzung mit Fill CYBERNETICS.

SYNCROMILL C21-63/1500 (Arbeitsraum). (©Fill)

FILL GESELLSCHAFT M.B.H. http://www.fill.co.at
Blick in die Zukunft der Metallzerspanung
Maxime Mader

Neue Produkte

Produkte nicht gefunden

Die nächsten Ereignisse

Ereignisse nicht gefunden
Couverture magazine Machines Production
Logo Machines Production
Das 100% digitale Angebot
80€/Jahr
  • Unbegrenzter Zugang
  • Alle Magazininhalte
  • Besondere Themen sind
  • 100% digital