Das vielseitige Frässystem Turbo 16 minimiert den Werkzeugbestand

Später lesen
Non classé Von  Maxime Mader veröffentlicht am  29/04/2022
Das vielseitige Frässystem Turbo 16 minimiert den Werkzeugbestand
Die großen Wendeplatten der neuen Walzenstirnfräser Helical Turbo 16 von Seco Tools steigern das Zeitspanvolumen und ermöglichen eine Reduzierung des Werkzeugbestands.© Seco Tools

Mit dem Frässystem Turbo 16 sorgt Seco Tools für hohe Vielseitigkeit in der Zerspanung. Anwender können für Eck- und Walzenstirnfräser die gleichen Wendeplatten verwenden, was eine deutliche Reduzierung des Werkzeugbestandes und der Fertigungskosten erlaubt.

Ein großes Werkzeugsortiment mit vielen Spezialwerkzeugen verursacht bedeutende Kosten in der Fertigung. Um im Wettbewerb zu bestehen, müssen Anwender ihre Produktivität steigern und Bearbeitungszeiten sowie Kosten pro Bauteil senken. Turbo 16 von Seco Tools erzielt hohe Zeitspanvolumen in Stahl, nichtrostendem Stahl, Gusseisen, Nichteisenmetallen sowie Superlegierungen. Zudem basiert das Frässystem auf einer Wendeplatte, die sowohl in Eckfräsern als auch in Walzenstirnfräsern eingesetzt werden kann. Im Vergleich zu Systemen mit kleineren Wendeplatten ermöglicht Turbo 16 dieselbe maximale Schnitttiefe mit weniger Wendeplatten, was Rüstzeiten und Handhabungskosten senkt. Gegenüber Systemen mit größeren Wendeplatten überzeugen die Fräser mit einem optimierten Drallwinkel für ein höheres Zeitspanvolumen sowie geringere Schnittkräfte und bessere Laufgeräusche.

Nachhaltige Turbo 16 Eckfräser mit optimierter Geometrie

Die Eckfräser Turbo 16 ermöglichen hohe Leistung sowie Prozesssicherheit und eignen sich ideal für Bohrzirkulärfräsoperationen. Auch Plan- und Nutfräsen, Eckfräsen, Tauchfräsen sowie Einwärtskopieren sind ohne weiteres möglich. Die verbesserte Einbaulage der Wendeplatten sorgt für eine effiziente Zerspanung und ausgezeichnete Oberflächengüte der Bauteile. Der gewählte Drallwinkel optimiert das Schnittverhalten, insbesondere am Eintritts- und Austrittspunkt der Schneide zum Werkstück. Darüber hinaus verfügen die Eckfräser über eine effiziente Spanabfuhr. Geringere Schnittkräfte reduzieren den Werkzeugverschleiß, den Geräuschpegel des Fräsprozesses und mindern den Stromverbrauch. Die Auslegung des Fräskörpers auf Basis eines korrosionsbeständigen Stahls macht eine zusätzliche Beschichtung unnötig. Damit verfolgt Seco Tools insbesondere das Ziel, die Nachhaltigkeit der Produkte zu erhöhen. Michael Davies, Global Product Manager Square Shoulder Milling, fasst zusammen: „Turbo 16 steigert die Produktivität und Kosteneffizienz bei der Bearbeitung nahezu aller Werkstoffe.”

Die Eckfräser Turbo 16 von Seco Tools sind für die leistungsstarke,
kosteneffiziente Bearbeitung zahlreicher Werkstoffe ausgelegt.
© Seco Tools

Leichtschneidende Turbo 16 Walzenstirnfräser mit maximalem Zeitspanvolumen

Die Walzenstirnfräser Helical Turbo 16 vereinen Produktivität und Benutzerfreundlichkeit. Anwender können ein umfangreiches Wendeplattensortiment von Seco Tools einsetzen, das ein hohes Zeitspanvolumen sowie lange Werkzeugstandzeiten bietet. Optimierte Kühlmittelkanäle, neugestaltete Spankammern und die Einbaulage der Wendeplatten steigern die Prozesssicherheit und optimieren die Spanbildung. Dies maximiert realisierbare Schnitttiefen und Vorschübe für kürzere Bearbeitungszeiten. Das Radius Error Preventing System verhindert zudem den stirnseitigen Einbau von Wendeplatten mit nicht zulässigen Eckenradien. „Die Walzenstirnfräser Turbo 16 sind auf Basis einer Wendeplatte mit einer Schneidenlänge von 16 mm dafür prädestiniert, Bearbeitungszeiten und -kosten merklich zu senken. Anwender benötigen für dieselben Schnitttiefen weniger Wendeplatten und können ihren Werkzeugbestand reduzieren“, erläutert Benoît Patriarca, Global Product Manager Helical Milling.

Breite Fräserauswahl für jeden Prozess

Die Walzenstirnfräser Helical Turbo 16 sind in einem Durchmesserbereich von 32 mm bis 100 mm erhältlich und die Eckfräser Turbo 16 von 25 mm bis 250 mm. Beide Fräser sind für zahlreiche Aufnahmearten sowie beschichtete und unbeschichtete Wendeplatten in fünf Geometrien ausgelegt. Fräser und Wendeschneidplatten sind mit einem Datamatrix-Code versehen, über den sich mit der Smartphone App Seco Assistant in Sekundenschnelle alle relevanten Produktinformationen sowie Schnittdaten für eine optimale Bearbeitung abrufen lassen.

Die Wendeplatten des Frässystems Turbo 16 von Seco Tools können
sowohl in Eckfräsern als auch in Walzenstirnfräsern eingesetzt werden und
minimieren den Werkzeugbedarf.© Seco Tools

SECO TOOLS GMBH http://www.secotools.de
Das vielseitige Frässystem Turbo 16 minimiert den Werkzeugbestand
Maxime Mader

Neue Produkte

Produkte nicht gefunden

Die nächsten Ereignisse

September

13

Dienstag

AMB 2022

Vom 13 bis 17 September 2022

Stuttgart

Couverture magazine Machines Production
Logo Machines Production
Das 100% digitale Angebot
80€/Jahr
  • Unbegrenzter Zugang
  • Alle Magazininhalte
  • Besondere Themen sind
  • 100% digital