Flexibilität, Transparenz und Kostenersparnis

Später lesen
News Von  Maxime Mader veröffentlicht am  28/02/2022
Flexibilität, Transparenz und Kostenersparnis

Die BMR elektrischer und elektronischer Gerätebau GmbH stellt jetzt auf der GrindTec 2022 dem Fachpublikum erstmals MotorView vor. Dieses Messsystem kann in einem Antriebssystem den aktuellen Lastzustand von Umrichter und Motor sehr feinfühlig erfassen und auf seinem separaten Display grafisch und numerisch anzeigen.

Im Vordergrund stehen leichte Bedienung und Installation. MotorView wird einfach in die Motorleitung zwischen Umrichter und Spindel eingeschleift. Somit wird der Einsatz und die Nachrüstung in jeder Schleifmaschine mit einer Umrichter-Motor Kombination bis 400V Spannung und 20 A Strom möglich. Das Messsystem kann sowohl der Schleifprozess grafisch dargestellt und überwacht werden, als auch die Effizienz der Umrichter-Spindel-Einheit kontrolliert werden. Je nach Ausführung liefert es präzise Daten über Spannung und Strom der einzelnen Motorphasen sowie der aktuellen Drehfrequenzen. So erkennt der Maschinenbediener beispielsweise, ob seine Systemanwendungen schlecht parametriert sind, Regelschwingungen auftreten oder die Spindel mit einer, für die aktuell eingestellte Drehzahl…

Abonnenteninhalt

Abonnieren Sie, um auf alle Inhalte
von Werkzeug Technik zuzugreifen

Bereits abonniert ? Einloggen

BMR GMBH
Flexibilität, Transparenz und Kostenersparnis
Maxime Mader

Neue Produkte

Produkte nicht gefunden

Die nächsten Ereignisse

Ereignisse nicht gefunden
Couverture magazine Machines Production
Logo Machines Production
Das 100% digitale Angebot
80€/Jahr
  • Unbegrenzter Zugang
  • Alle Magazininhalte
  • Besondere Themen sind
  • 100% digital