LOGIQ-Werkzeuge zur Gusseisenbearbeitung unterstützen Anwender

Später lesen
Einschneidend Von  Maxime Mader veröffentlicht am  28/02/2022
LOGIQ-Werkzeuge zur Gusseisenbearbeitung unterstützen Anwender
Die durchschnittliche Bearbeitbarkeitsbewertung für verschiedene Gusseisentypen unterscheidet sich erheblich. Perlitischer Grauguss, mit 100 Prozent angegeben, bietet die Vergleichsbasis.

Die Bearbeitung von Gusseisen ist keine so simple Angelegenheit, wie oft angenommen wird. Die Vielfalt der unter diesem Begriff zusammengefassten Metalle und ihre unterschiedlichen Eigenschaften verlangen unter anderem nach spezialisierten Werkzeugen für die Zerspanung. Die Lösungen aus ISCARs LOGIQ-Serie sind genau darauf abgestimmt.

Gusseisen besitzt im Vergleich zu Stahl einen hohen Kohlenstoffanteil. Bei der Zerspanung entstehen spröde, kurze Späne an der Werkzeugschneide. Weil dabei kaum Vibrationen auftreten, verläuft die Bearbeitung stabil und unproblematisch. Zudem „schmiert“ der Kohlenstoff die Schneide. Deshalb gilt die spanende Bearbeitung von Gusseisen gemeinhin als unproblematisch. Doch die Vielfalt des Werkstoffs erfordert eine genauere Betrachtung. Das Material kommt fast ausschließlich für Gussbauteile in der Automobil-, Formenbau-, Werkzeugmaschinen- und Schwerindustrie zum Einsatz. Bearbeitet der Anwender diese Komponenten, muss er auf Unregelmäßigkeiten und Gussfehler achten wie Sand- oder Lufteinschlüsse, Gusshaut oder Hitzerisse. Dabei zeigt sich auch der große Nachteil des größeren Kohlenstoffanteils:…

Abonnenteninhalt

Abonnieren Sie, um auf alle Inhalte
von Werkzeug Technik zuzugreifen

Bereits abonniert ? Einloggen

ISCAR GERMANY http://www.iscar.de
LOGIQ-Werkzeuge zur Gusseisenbearbeitung unterstützen Anwender
Maxime Mader

Neue Produkte

Produkte nicht gefunden

Die nächsten Ereignisse

Ereignisse nicht gefunden
Couverture magazine Machines Production
Logo Machines Production
Das 100% digitale Angebot
80€/Jahr
  • Unbegrenzter Zugang
  • Alle Magazininhalte
  • Besondere Themen sind
  • 100% digital