Plansee erzielt Rekord beim Umsatz

Später lesen
Von  Maxime Mader veröffentlicht am  19/07/2022
Plansee erzielt Rekord beim Umsatz
Bild. Vorstandsmitglied Wolfgang Köck und Karlheinz Wex, Sprecher des Vorstands, präsentierten die sehr guten Ergebnisse der Plansee Group.

Die Plansee Group erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2021/22 bis Ende Februar einen Umsatz von 2,02 Milliarden Euro, 56 Prozent mehr als im Vorjahr. Unberücksichtigt den  Effekt durch die erstmalige Vollkonsolidierung des Tochterunternehmens Ceratizit hätte das Umsatzplus 15 Prozent betragen. Die Plansee Group war in der Vergangenheit mit 50 Prozent an der Hartmetall-Tochter Ceratizit beteiligt und hatte zum 1. März 2021 die Mehrheit an dem Luxemburger Unternehmen übernommen. Das organische Wachstum basiert auf der raschen Erholung vieler Branchen nach der Pandemie und der starken Nachfrage aus der Medizintechnik sowie der Halbleiter- und Bauindustrie. Allerdings sieht sich die Plansee Group inzwischen mit ungünstigen  Bedingungen, wie gestörten Lieferketten, deutlich gestiegenen Rohstoffkosten und langen Lieferzeiten, konfrontiert. Man werde den Kraftakt, aber  erfolgreich meistern, sagt dazu Karlheinz Wex, Sprecher des Vorstands der Plansee Group. Die Plansee Group stehe auf soliden wirtschaftlichen Beinen und die Auftragsbücher seien gut gefüllt. Das Unternehmen bekennt sich zur Nachhaltigkeit, unter anderem mit einem umfassenden Programm zum Recycling von Wolfram. Zudem will man Wasserstoff künftig nicht mehr aus Gas sondern über eine Elektrolyse gewinnen.

PLANSEE GMBH http://www.plansee.com
Plansee erzielt Rekord beim Umsatz
Maxime Mader

Neue Produkte

Produkte nicht gefunden

Die nächsten Ereignisse

September

13

Dienstag

AMB 2022

Vom 13 bis 17 September 2022

Stuttgart

Couverture magazine Machines Production
Logo Machines Production
Das 100% digitale Angebot
80€/Jahr
  • Unbegrenzter Zugang
  • Alle Magazininhalte
  • Besondere Themen sind
  • 100% digital