Präzisionswerkzeuge: Hersteller wollen 2022 Aufwärtstrend fortsetzen

Später lesen
News Von  Maxime Mader veröffentlicht am  28/02/2022
Präzisionswerkzeuge: Hersteller wollen 2022 Aufwärtstrend fortsetzen

Die Hersteller von Präzisionswerkzeugen erwarten eine Verbesserung der Rahmenbedingungen im 2. Halbjahr 2022 und ein Jahreswachstum von 8 Prozent.

„Der Umsatz mit Präzisionswerkzeugen stieg 2021 trotz schwieriger Bedingungen um 12 Prozent“, sagte Stefan Zecha, Vorsitzender des Fachverbands Präzisionswerkzeuge im VDMA, auf der Online-Pressekonferenz des Fachverbands. „Wegen Störungen in der Lieferkette, Teilemangel und dadurch stockende Produktionen der Kunden, steigende Material- und Personalknappheit sowie gravierende Kostensteigerungen war ein größeres Wachstum nicht möglich. Wir sind zuversichtlich, dass sich die Rahmenbedingungen in der zweiten Jahreshälfte verbessern werden und 2022 eine Umsatzsteigerung von 8 Prozent erreichbar ist“, ergänzte Zecha. Für die Hersteller von Präzisionswerkzeugen war das Auslandsgeschäft 2021 ein treibender Faktor. Insgesamt legten die Exporte in den statistisch erfassten ersten zehn Monaten des Jahres…

Abonnenteninhalt

Abonnieren Sie, um auf alle Inhalte
von Werkzeug Technik zuzugreifen

Bereits abonniert ? Einloggen

Präzisionswerkzeuge: Hersteller wollen 2022 Aufwärtstrend fortsetzen
Maxime Mader

Neue Produkte

Produkte nicht gefunden

Die nächsten Ereignisse

Ereignisse nicht gefunden
Couverture magazine Machines Production
Logo Machines Production
Das 100% digitale Angebot
80€/Jahr
  • Unbegrenzter Zugang
  • Alle Magazininhalte
  • Besondere Themen sind
  • 100% digital