Premiere für Dreh-Fräszentrum

Später lesen
Einschneidend Von  Eve BESNARD veröffentlicht am  15/11/2021
Premiere für Dreh-Fräszentrum
Komplettbearbeitung: Über eine Gegenspindel mit X-Achse und zusätzlichem Werkzeugrevolver verfügt das von Hommel vorgestellte Dreh-Fräszentrum Nakamura-Tome SC-100X².

Die Hommel GmbH präsentiert vom 15. bis 19. November das Dreh-Fräszentrum SC-100X² des japanischen Herstellers und Partners Nakamura. Bei Online-Präsentationen zeigen Experten die Vorteile der Maschine. Dazu bearbeiten sie ein komplexes Werkstück und erläutern die Prozesse. Online-Teilnehmer können sich über Details informieren und auch fragen. Ergänzend dazu können vom 15. bis 19. 11. Besucher in Ingelheim im Showroom – entsprechend den aktuellen Bestimmungen zum Schutz vor dem Covid19-Virus – das Dreh-Fräszentrum ansehen. Bei dieser Maschine hat der Hersteller  Nakamura erstmals die Gegenspindel mit einer X-Achse und einem zusätzlichen Werkzeugrevolver ausgestattet. So kann die Maschine mit dem oberen Revolver, parallel zum Bearbeiten an der Hauptspindel, Bauteile in der Gegenspindel fertigen, wahlweise auch ergänzende Bearbeitungsschritte an Werkstücken in der Gegenspindel am unteren Werkzeugträger ausführen. Als Standard gibt es ein automatisiertes Entladen mit einem Greifer und einem Transportband.

www.hommel-gruppe.de

 

Premiere für Dreh-Fräszentrum
Eve BESNARD

Neue Produkte

Produkte nicht gefunden

Die nächsten Ereignisse

März

8

Dienstag

Metav 2022

Von 8 bis 12 März 2022

Düsseldorf

März

15

Dienstag

GrindTec 2022

Von 15 bis 18 März 2022

Augsburg

September

13

Dienstag

AMB 2022

Von 13 bis 17 September 2022

Stuttgart

Couverture magazine Machines Production
Logo Machines Production
Das 100% digitale Angebot
80€/Jahr
  • Unbegrenzter Zugang
  • Alle Magazininhalte
  • Besondere Themen sind
  • 100% digital