Wernesgrüner Werkzeugsymposium 2023

Später lesen
News Von  Maxime Mader veröffentlicht am  28/02/2023
Wernesgrüner Werkzeugsymposium 2023
Wernesgruener Werkzeugsymbosium 2022, 01.06.2022

Gemeinsam informieren, Neues erfahren, sich austauschen – nur noch wenige Wochen, dann bietet das Wernesgrüner Werkzeugsymposium erneut vielfältige Gelegenheiten dazu, sich fachlich weiterzuentwickeln und neue Branchenkontakte zu knüpfen. Vom 25. bis zum 27. April werden unter dem Motto „Trends beim Werkzeugschleifen“ die Themen Energieeffizienz, Miniaturisierung und Automatisierung eingehend beleuchtet und erklärt.

Der Fachverband der Präzisionswerkzeugmechaniker e.V. (FDPW) hat als Veranstalter gemeinsam mit dem Beirat intensiv an der inhaltlichen und organisatorischen Ausgestaltung des Symposiums gearbeitet. Das vielfältige und informative Vortragsprogramm ist auf der Veranstaltungswebsite einzusehen. Es verspricht spannende Beiträge zahlreicher Experten aus der Präzisionswerkzeugschleifbranche, die in drei Themenblöcken die „Trends beim Werkzeugschleifen“ vertiefen.

Im Zentrum stehen zum einen sich bietende Potenziale zur Erhöhung von Effizienz und Nachhaltigkeit. Diese lassen sich sowohl in Fertigungsabläufen identifizieren, können aber auch in der Werkzeugschleifmaschine und deren Peripherie umgesetzt werden. Der zweite Themenblock fokussiert sich auf Mikrowerkzeuge. Behandelt werden verschiedene Bereiche, die zur erfolgreichen Herstellung kleiner Werkzeuge geeignete Lösungen bieten müssen: Material, Bearbeitungsprozess, Werkzeugmaschine und Messtechnik. Im dritten Schwerpunkt werden flexible Lösungen zur Automatisierung der Werkzeugmaschine und bei der Kantenpräparation gezeigt. Die automatisierte optische Erfassung von Werkzeugverschleiß bietet Potenzial für einen zielgerichteten Nachschliff.

Neben den Trendthemen gibt es weitere Fachvorträge zu Technologie und Digitalisierung. Dies sind sowohl vertieft behandelte anwendungsnahe Themen als auch Beiträge, die einen Überblick über Trend- und Zukunftsthemen geben. „Freuen Sie sich auf Vorträge über spezielle Beschichtungen für Leichtbauwerkstoffe, Informationen zu Aerosolen und Stäuben sowie zu Lösungen für eine durchgängig digitale Prozesskette. Lassen Sie sich überraschen, welche Chancen und Risiken die Laserbearbeitung in der Werkzeugtechnik bietet und welche Potenziale und Grenzen Methoden der künstlichen Intelligenz in der Zerspanung haben“, verspricht Thomas Löhn, der Vorsitzende des Beirats des Wernesgrüner Werkzeugsymposiums.

Flankierend zu den Vorträgen haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Veranstaltung die Möglichkeit, auf der angrenzenden Ausstellerfläche mit den dort vertretenden Unternehmen ihre ganz individuellen Fragestellungen und Themen zu diskutieren.

FDPW GESCHÄFTSSTELLE http://www.fdpw.de
Wernesgrüner Werkzeugsymposium 2023
Maxime Mader

Neue Produkte

Produkte nicht gefunden

Die nächsten Ereignisse

April

23

Dienstag

CONTROL

Vom 23 bis 26 April 2024

STUTTGART

Mai

14

Dienstag

GRINDINGHUB

Vom 14 bis 17 Mai 2024

STUTTGART

September

10

Dienstag

AMB

Vom 10 bis 14 September 2024

STUTTGART

November

19

Dienstag

FORMNEXT

Vom 19 bis 22 November 2024

FRANKFURT

Couverture magazine Machines Production
Logo Machines Production
Das 100% digitale Angebot
80€/Jahr
  • Unbegrenzter Zugang
  • Alle Magazininhalte
  • Besondere Themen sind
  • 100% digital