Y-Achsen-Drehen: Modernste Werkzeugtechnologie für komplexe Bauteile

Später lesen
Einschneidend Von  Maxime Mader veröffentlicht am  25/10/2022
Y-Achsen-Drehen: Modernste Werkzeugtechnologie für komplexe Bauteile
Mit AddY-axisTurn können Anwender alle Außen- und Plandrehbearbeitungen in allen Richtungen durchführen. Quelle: Tungaloy

Mit AddY-axisTurn hat Tungaloy ein neues Werkzeug für das Y-Achsen-Drehen entwickelt. Die Neuheit basiert auf dem Hochvorschubwerkzeug MultiTurn, das diverse Bearbeitungsschritte abbildet. Die Besonderheit: Da sich der Einstellwinkel frei wählen und sich das Werkzeug drehen lässt, ist AddY-axisTurn auf Maschinen mit B-Achse einsetzbar. Dadurch kann AddY-axisTurn alle Außen- und Plandrehbearbeitungen in sämtlichen Anstellungen durchführen und komplexe Konturen an Werkstücken in einer einzigen Aufspannung herstellen.

Mit AddY-axisTurn erweitert Tungaloy sein Portfolio um ein Drehwerkzeug mit flexiblem Einstellwinkel, das insbesondere für Maschinen mit Positionierachse geeignet ist. AddY-axisTurn ist ein neues Werkzeug zum Außendrehen, das den Werkzeugrevolver der Y-Achse mit außermittiger Ausrichtung in Drehzentren und Multifunktionsmaschinen nutzt. Die Wendeschneidplatte ist am vorderen Ende des Werkzeugs an der Y-Achse ausgerichtet und nicht wie bei herkömmlichen Drehwerkzeugen an der X-Achse und Z-Achse. Durch Drehen der Werkzeugspindel wird die Schneide in einem optimalen Eintrittswinkel zur Werkstückoberfläche positioniert. Dadurch eignet sich AddY-axisTurn sowohl zum Längsdrehen (vorwärts und rückwärts) mit erhöhtem Vorschub als auch zum Profildrehen und Plandrehen. Damit kann der komplette Bearbeitungsvorgang in einer einzigen Aufspannung durchgeführt werden. Da nur ein einziges Werkzeug benötigt wird, um alle Außen- und Plandrehbearbeitungen in allen Richtungen durchzuführen, reduziert AddY-axisTurn den Werkzeugbestand. Darüber hinaus minimiert das Werkzeug die Werkzeugwechsel- und Einrichtzeiten, was die Maschinenlaufzeit und infolgedessen die Produktivität deutlich steigert.

Höhere Produktivität im Mittel- und Schruppdrehen

Die Wendeschneidplatte von AddY-axisTurn wurde dafür konzipiert, im Vergleich zu standardmäßigen ISO-Platten eine höhere Produktivität durch die Möglichkeit des Hochvorschubdrehens bei allen Anwendungen zu erzielen. Der verwendete Schneidstoff T9215 ist der bevorzugte für das Drehen von Stahl und bietet eine hervorragende Kombination aus Verschleiß- und Bruchfestigkeit für eine lange Werkzeugstandzeit. Komplettiert wird das Programm durch die AH8000er-Substrate, die sich durch ihre Allroundeigenschaften hervorragend im Bereich Stahl, Superlegierungen und rostfreier Stahl einsetzen lassen.

AddY-axisTurn basiert auf dem multifunktional einsetzbaren Hochvorschubwerkzeug MultiTurn, das im Rahmen der neuen AddForce-Produktreihe auf den Markt kam. Das Multifunktionswerkzeug ist als Schrupp- und Schlichtwerkzeug einsetzbar und kann in konventionellen Drehmaschinen oder Bearbeitungszentren mit B-Achse individuelle und komplexe Konturen herstellen. Sowohl konventionelle Vorschübe als auch Hochvorschubdrehen mit 1 mm Vorschub pro Umdrehung und mehr sind möglich. Darüber hinaus ist MultiTurn für die Bearbeitung nahezu sämtlicher Werkstoffe geeignet.

AddY-axisTurn ermöglicht eine höhere Produktivität bei reduzierten Werkzeugwechseln. Quelle: Tungaloy

TUNGALOY GERMANY GmbH http://www.tungaloy-eu.com
Y-Achsen-Drehen: Modernste Werkzeugtechnologie für komplexe Bauteile
Maxime Mader

Neue Produkte

Produkte nicht gefunden

Die nächsten Ereignisse

Ereignisse nicht gefunden
Couverture magazine Machines Production
Logo Machines Production
Das 100% digitale Angebot
80€/Jahr
  • Unbegrenzter Zugang
  • Alle Magazininhalte
  • Besondere Themen sind
  • 100% digital