Spanformer für Stechplatten

Später lesen
Gut zu wissen Von  Maxime Mader veröffentlicht am  29/09/2022
Spanformer für Stechplatten
Bild. Prozesssicher ein- und abstechen auf Langdrehautomaten: Die 2,8 mm schmalen Schneidplatten des Stechsystems S224 von Horn stehen künftig mit speziellen Spanformgeometrien PT zur Verfügung.

Zum Längs-, Plan- und Konturdrehen auf Langdrehautomaten stehen die mit zwei nutzbaren Schneiden ausgeführten Stechplatten S224 von der Paul Horn GmbH nunmehr mit Spanformern PT zur Verfügung. Die optimierte Spanformgeometrie sorgt für prozesssicheres, produktives Stechen insbesondere bei beengten Platzverhältnissen und beim Hinterdrehen bei Störkonturen. Für unterschiedliche Werkstoffe gibt es die 2,8 mm breiten Schneidplatten mit den zwei Beschichtungen EG5 und IG3. Sie minimieren den Verbrauch an Werkstoff beim Abstechen. Maximal können die mit 50° Winkel gefertigten Schneidplatten bis 2,5 mm tief (ap) zugestellt werden. Es stehen linke und rechte Ausführungen mit 0,2 mm Eckenradius zur Verfügung. Geklemmt werden die Stechplatten in Halter mit 12 x 12 mm oder 16 x 16 mm Querschnitt. Eine innere Kühlmittelzufuhr sorgt für eine zielgerichtete Kühlung der Scherzone an der Schneide.

HARTMETALL-WERKZEUGFABRIK PAUL HORN http://www.phorn.de
Spanformer für Stechplatten
Maxime Mader

Neue Produkte

Produkte nicht gefunden

Die nächsten Ereignisse

Ereignisse nicht gefunden
Couverture magazine Machines Production
Logo Machines Production
Das 100% digitale Angebot
80€/Jahr
  • Unbegrenzter Zugang
  • Alle Magazininhalte
  • Besondere Themen sind
  • 100% digital